Grabender Seestern - Archaster typicus

14,62 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Archaster typicus Grabender Seestern

Wissenschaftlicher Name: Archaster typicus

Umgangssprachlicher Name: Grabender Seestern

Herkunft: Indopazifik

PH: 8.1-8.4 GH: 7-14 °dGH

Endgröße: bis zu 15 cm

Aquarium: ab 60 l

Temperatur: 24 -26 °C

Futter: Detritus

Haltung: sehr einfach

Haltungsinformationen:

Die Gattung Archaster kommt im Indo-Pazifik vor.

Diese Arten weisen, oberflächlich betrachtet, viel Ähnlichkeit mit den Astropecten-Arten auf. Allerdings graben Archaster.

Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass Archaster-Arten Saugfüsse haben. Selten sieht man sie einmal oberhalb des Bodengrundes.

In unserem Aquarium kommt der Archaster öffter heraus und klettert dann manchmal an den Scheiben hoch.

Wenn das Licht angeht, ist er wieder im Sand verschwunden.

Der grabende Seestern ist ein hervorragender Restevertilger, der von den Resten lebt, die er im Boden findet.

Es wird nach einigen Jahren, eine Wachstumszunahme ist zu sehen sein.

Von der Haltung her, würden wir ihn als einfach einschätzen, gute Wasserwerte und genügend Futter (Detritus) im Boden vorausgesetzt.

Wie bei allen Seesternen sollte man darauf achten, dass er beim Einsetzen nicht an die Luft kommt !!

Das Anpassen muss (wie bei allen Meerwassertieren) umsichtig und langsam erfolgen.